Possi's alte KTM-Seite

V 1.0.5 vom 14.10.96 letzter Update 02.02.97 ©1996


Diese beiden Maschinen könnten mir als Nachfolger meiner Yamaha TT600 gefallen. Die Plastikkoffer an der "Adventurer" sind natürlich übel. Wenn schon Koffer, dann nur kleine, geschweißte Alukoffer. Überflüssig ist auch der unnötig schwere Doppelscheinwerfer, der normale tuts genauso und sieht nicht so nach billigen "scooter-look" aus. Gut finde ich den 30 Liter-Tank, die Verkleidung braucht man aber eigentlich nicht, sie geht zu leicht kaputt. Eine Reise-Enduro wird die Maschine mit diesem vibrationsreichen Motor nie! Als reine Spielkiste fürs Gelände ist die normale 620er Enduro sowieso besser. Ätzend finde ich bei den anderen neuen LC4-Modellen diese "Kastrate" (gekürzte Federwege usw.). Will KTM seinen Ruf als Nischenhersteller und Hardcore-Produzent aufgeben? Wär doch schade, lauwarmes gibts doch überall ...

Counter