Possi's USA-Tour 1989 (2)

V 1.0.7 vom 20.10.96, Update 07.09.04 ©1996        zur Seite 1


Diese USA-Reise machte ich im April/Mai 1989. Die genaue Route (die ich auch im Nachhinein als sehr optimal betrachte) kann man auch dieser Karte (260 Kbyte) finden.


Hier noch weitere Fotos

Mesa Verde, eine alte Indianerstadt unter einem überhängendem Felsen.


Herrliche Übernachtung im Zelt und fantastischer Sonnenaufgang über dem "Monument Vally", das auch heute noch den Navajos gehört.


Riesenkakteen (Saguaros) findet man in Nordmexiko und südlich von Tucson, wie hier im Foto. Die Stammdicke betrug bis zu 2 Meter.


Indianerkunst in Santa Fe.


"Great Sand Dunes", unglaublich aber wahr, ähnlich hoch wie in Afrika (allerdings nur auf etwa 20 km) in Süd-Colorado.


In den Rocky's von Colorado.


Der Grand Teton Nationalpark südlich des Yellowstone.


Der Yellowstone Nationalpark gehört zu meinen absoluten Favoriten. Wir hatten, was selten vorkommt, mit 20 Grad angnehm warmes und sonniges Wetter. Überall Krater, Geysire und viel Grosswild in fantastischer Naturlandschaft, so groß wie ganz Bayern.


Überall blubbert uns spritz es in den Seen. Man kann tagelang herumwandern oder die schönen Straßen befahren.


Einer der Geysire bei eine Pause.


Der riesige Wasserfall des Yellowstone-Flusses, nach dem der Park benannt ist.


Farbige Seen im Yellowstone.


Hier gehts weiter: weitere USA-Bilder

Counter