Possi's HPN, die technischen Daten

V 1.8.2 vom 06.06.96 letzter Update: 11.06.99


HPN im Sand

Foto: meine HPN im Erg Chebbi, Ostmarokko 1995. Sichtbare Zusatzaustattung: Kofferträger, Gepäckträger, Ledertopcase, Tankrucksack.


HPN - BMW. Die Original-Replika. Viermal Sieger der Rally Paris-Dakar.


Bauart:

Zweizylinder-Enduro. Doppelschleifenrohrrahmen der R80G/S, Spezialstahl, an verschiedenen Knotenpunkten und im Steuerkopfbereich sowie im Heckbereich speziell verstärkt (meine Maschine hat den Rahmen Nummer 6, bisher wurden über 200 Rahmen von HPN gefertigt). Der Rahmen ist so sehr steif und extrem haltbar. Spezialschwinge, 100mm verlängert und zweiarmig mit einstellbaren, progressiven WP-Federelementen, Federweg 280 mm. Marzocci Gabel M1 Typ "Paris-Dakar", Federweg 300 mm, Lenkeinschlag erweitert auf 39 Grad. Vierkolbenzangen-Bremse Brembo vorne, hinten Trommel Original BMW. Reifen 90/90-21 vorne, bis 140/80-17 hinten zulässig. Michelin Desert eingetragen. Leergewicht 196 kg.

Antrieb:

der BMW Boxermotor. Mahle Spezial-Zylinder mit 1043 ccm, kürzere, leichtere Kolben (Motor über 3 cm schmaler), Verdichtung 9.6:1, größere Ventile, höherer Ventilhub, geringe Überschneidung. Doppelzündung von Rudi Kallenbach. Edelstahlauspuffanlage original BMW RS. In TÜV-zugelassener Version Leistung 79 PS am Rollenprüfstand bei 6800 UpM (entspricht knapp 90 PS an der Kupplung, Messung "Enduro-Magazin"). Etwa 50 PS schon bei ca. 4000 UpM. Max. Drehmoment 91 Nm bei 4500 UpM. Extrem breitbandiger Drehmomentverlauf, weit die beste Kurve im nebenstehen Diagramm, wo verschiedene Tuning-Boxer verglichen wurden. Kupplung verstärkt (BMW-K75 Tellerfeder, Spezialreibscheibe u.a.). Fünf-Gang-Getriebe, kürzerer erster, längerer fünfter Gang. Hinterachsantrieb 1:3.2 (an Zweiarmschwinge, Zahnräder aus Speziallegierung). E-Starter und Kickstarter.

Ausstattung:

Tank aus lackiertem Nylon-composite, Tankinhalt randvoll 43 Liter, Reserve 3 Liter. Reichweite auf der Straße im Schnitt 680 km (550-750). Extrabequemer Sitz mit 20 cm hohem, verdichtetem Spezial-Schaum, Lederbezug, Sitzhöhe 1.00m (!). Schlagfeste keilförmige Spezial-Panzerölwanne. Rahmen korrosionsfest weiß pulverbeschichtet, alle Schrauben A4 Edelstahl. Rahmenfeste HPN Cockpitverkleidung mit K100-Windabweiser und 180mm Bosch-H4-Lichteinsatz (K100). Instrumente: Tachometer, großer Drehzahlmesser (R80ST), Uhr, Voltmeter, Öltemperatur, Öldruck, Umgebungstemperatur (digital), zwei Bordcomputer mit div. Funktionen (Sigma), Benzinflußmesser (Eigenentwicklung), Satelliten-Navigation (mein neuer Garmin GPS III oder bauähnliche Garmins sind verwendbar), Kompass, (eigenmagnetfeldkompensiert, kardanisch-elastisch aufgehängt und beleuchtet). Heizgriffe, Handschützer verbreitert, Alarmanlage, Dreifachstarkton-Horn, Telefon mit Ladeelektronik. Als Fernreise-Zubehör sturzsicherer Alugepäckträger mit geschweißten Gepäckboxen, je 52 Liter, absolut wasserdicht. Die Maschine wurde von mir selbst aus Originalteilen aufgebaut und ist über 206.000 km gelaufen (Stand Mai 99). Garantiert unverkäuflich. Hier ein paar Details zu den Änderungen (Text von HPN).

Adresse:


HPN Motorradtechnik, Hofmarkstr. 1, Seibersdorf, Tel. (08571) 5300, Fax 1081, Emailadresse: info@hpn.de, da gibts auch den neuen 98er Katalog.
Das HPN-Forum. Treffpunkt der HPN-Fahrer und derer, die es werden wollen. Fachkundig moderiert von Markus Kraus, der jetzt bei HPN angestellt ist.
Diese Seite erinnert mich an meinen eigenen Umbau: meines Freunds Michael Reins HPN-Umbauseite.

meine weiteren HPN-Seiten:


HPN-Freaks - weitere HPN Fahrer stellen sich im Internet vor
Matz Rosenquist's Special Bike Story - Matz erzählt seine Story, wie er zu HPN mit Nummer 3 kam (in Englisch)
Leif's nagelneue HPN - diese Fotos machte ich, bevor der damit nach Hause nach Norwegen fuhr
Das HPN Team und seine Ideen heute - eine Bilderseite über allerlei aus der HPN-Werkstatt
HPN Motorradtechnik GmbH, ein Firmenportrait von Markus Kraus
HPN-Preisliste - diese Liste ist veraltet (1996), aber als Anhalt noch geeignet Counter